Profil

Jörg Naumann
Ausbildung: 1985 - 1988 Ingenieurschule für Bauwesen und Ingenieurpädagogik
Magdeburg, NL Potsdam
Abschluss Ingenieur für Hochbau
  1994 - 1995 Technische Fachhochschule Berlin
Fernstudium Bauingenieurwesen I
Abschluss: Diplomingenieur (FH)
Berufstätigkeit: 1988 -1989 VEB BIK für Anlagenexport, Stammbetrieb IPRO Dessau
Mitarbeiter Forschung und Entwicklung
  1990 - 2003 Verkehrs- und Ingenieurbau Consult GmbH
ab 01.01.2002 Umbenennung: VIC Brücken und Ingenieurbau GmbH
Gruppen- und Projektleiter,
Ingenieur für Bauüberwachung und Bauoberleitung,
Bauwerksprüfingenieur und Gutachter
ab 2002 stellvertretender Leiter der
VIC Brücken und Ingenieurbau GmbH
  ab Mai 2002 Nebenberufliche Tätigkeit als freier Sachverständiger
  Mai 2003 Gründung eines eigenes Ingenieur- und Sachverständigenbüros
Bauwerksprüfingenieur, Objekt- und Tragwerksplaner,
Ingenieur für Bauüberwachung und Bauoberleitung
Weiterbildung: April 2001 Anwendertreffen SIB – Bauwerke,
Bundesanstalt für Straßenwesen
  Mai 2001 Seminar „Brücken aus Holz“,
ARGE HOLZ
  März 2002 Seminar „Existenzgründung mit System IV,
Jahresabschluss und Steuern im Ingenieurbüro“,
Brandenburgische Ingenieurkammer
  Mai 2002 Seminar „Die Rechtsstellung des ö.b.u.v. Sachverständigen /
Der ö.b.u.v. Sachverständige als Gerichtsgutachter“,
Institut für Sachverständigenwesen e. V.
  Juni 2002 Seminar „Die Haftung und Versicherung des Sachverständigen“,
Institut für Sachverständigenwesen e.V.
  Februar 2003 Seminar „Fortbildungsveranstaltung über die erforderlichen
Fachkenntnisse für die Sicherung von Arbeitsstellen an Straßen“,
Verkehrs-Akademie Dortmund GmbH
  Mai 2003 Lehrgang für Bauwerksprüfingenieure,
Bund / Länder Hauptausschuss Brücken- und Ingenieurbau
Berufserfahrung: 1990 - 2003 Bauwerksprüfungen nach DIN 1076
Begutachtung von Bauwerksentwürfen (Brücken- und Ingenieurbau)
Planung von Brückenneubauten und -instandsetzungen,
Planung von anderen Ingenieurbauwerken (Lärmschutzwände,
Ufer- und Stützmauern)
Bauüberwachung und Bauoberleitung